DGUV-konforme Prüfprozesse mit dem ELEKTROMANAGER

Mit dem ELEKTROMANAGER organisieren Sie Ihre Arbeitsmittelprüfungen nach DGUV V3 kosteneffizient und sicher, von der Inventarisierung bis zur Dokumentation. Dank zahlreicher Zusatzmodule passen Sie den ELEKTROMANAGER dabei genau an Ihre Ansprüche und Ihre IT-Struktur an. So gelingt die DGUV-konforme Prüfung reibungslos und rechtssicher. Fordern Sie einfach Ihren kostenfreien Testzugang an und überzeugen Sie sich selbst von den Möglichkeiten!

Vorteile des ELEKTROMANAGERs

Der ELEKTROMANAGER ist die führende Prüf- und Dokumentations-Software für elektrotechnische Sicherheitsprüfungen.

  • DGUV-konform prüfen
  • rechtssicher dokumentieren
  • einfach und schnell DGUV-konforme Prüfzyklen definieren
  • Zeit und Kosten sparen
  • mit nahezu allen gängigen Messgeräten prüfen

Was ist die DGUV?

Die DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, vormals BGV, Berufsgenossenschaftliche Vorschriften für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz) hat die Verhütung von Unfällen am Arbeitsplatz gemäß Arbeitsschutzgesetz zum Ziel. Dabei geht es – neben all den Normen, Vorschriften und Haftungsfragen – vor allem um die Unfallverhütung und damit den Erhalt der Mitarbeitergesundheit als originäres Ziel.

Die Verantwortung für die Einhaltung dieser Auflagen liegt beim Unternehmen – auch wenn mit der Durchführung der Prüfaufgaben Fremdfirmen beauftragt worden sein sollten (Auswahl-, Kontroll- und Organisationsverantwortung).

Generell geht die DGUV auf die folgenden Fragen in Bezug auf die Prüfung ein:

Mittels DGUV-konformer Prüfungen sollen die im Arbeitsschutzgesetz (Gesetz über die Durchführung von Maßnahmen des Arbeitsschutzes zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes der Beschäftigten bei der Arbeit) beschriebenen Ziele erreicht werden. Zum Anwendungsbereich der DGUV V3-Prüfungen zählen elektrische Anlagen und Betriebsmittel (ortsveränderliche elektrische Geräte) sowie auch nichtelektrotechnische Arbeiten in der Nähe elektrischer Anlagen und Betriebsmittel. Wiederholungsprüfungen stellen hierbei einen wesentlichen Bestandteil dar.

Die Prüfzyklen sind gemäß einer vorangegangenen Gefährdungsbeurteilung festzulegen. Mit dieser wird die jeweilige Beanspruchungsgefährdung definiert. Diese ist abhängig von der Einsatzsituation des Arbeitsmittels z. B. auf einer Außenbaustelle oder in einer Werkstatt bzw. Nutzung durch eine eingewiesene Fachkraft oder durch einen ungeübten Besucher. Entsprechend dieser Beurteilung erfolgt die Berechnung des Prüfzyklus.
Wird ein Arbeitsmittel in einer davon abweichenden Einsatzsituation genutzt, z. B. bei einem Wechsel von der klimatisierten Halle zur Außenbaustelle, müssen die Zuordnung der Gefährdungsbeurteilung und demzufolge auch der Prüfzyklus entsprechend angepasst werden.

Der konkrete Prüfablauf wird in den Unfallverhütungsvorschriften nicht beschrieben. Stattdessen wird auf die jeweils aktuellen elektrotechnischen Regeln, die DIN VDE, verwiesen. Für eine ordentliche Prüfung der elektrotechnischen Sicherheit einschließlich der nachvollziehbaren rechtssicheren Dokumentation (Prüfprotokoll) sind also die DGUV-Vorschriften sowie die DIN VDE maßgeblich im Sinne einer praxisnahen Leitschnur.

Die Prüfung darf laut DGUV V3 nur von qualifizierten Mitarbeitern mit zugelassenen, kalibrierten Prüfmitteln durchgeführt werden. Die erforderliche Befähigung der Mitarbeiter ist in den Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS 1203) beschrieben. Danach ist vor allem die Elektrofachkraft zur Durchführung bzw. Leitung der Prüfung berechtigt und zeichnet sich durch eine entsprechende Ausbildung (elektrotechnische Berufsausbildung/elektrotechnisches Studium), Berufserfahrung sowie Normenkenntnis aus.

Wissenswertes zur DGUV auf einen Blick (WHITEPAPER)

Der Unternehmer trägt die Verantwortung für die elektrotechnische Sicherheit im Unternehmen und muss dafür die DGUV V3 (ehemals BGV A3) kennen und anzuwenden wissen. Wir haben relevante Informationen zu diesem Thema zusammengestellt, die schnell einen Überblick über die DGUV verschaffen.

So gelingt die DGUV-konforme (V3) Prüfung von Arbeitsmitteln mit dem ELEKTROMANAGER

Der ELEKTROMANAGER ist die führende Software für Ihre DGUV-konformen elektrischen Arbeitsmittelprüfungen. Mit dieser leistungsstarken Software verfügen Sie über eine intelligente Lösung, um Ihre Prüfungen rechtssicher, einfach und kosteneffizient durchführen zu können.

Mit dem ELEKTROMANAGER optimieren Sie Ihre Prüfprozesse und dokumentieren rechtssicher. Der ELEKTROMANAGER prüft mit nahezu allen gängigen Messgeräten und führt Ihre Ergebnisse von Kontrollen, Wartungen sowie Arbeitsmittel-, Maschinen-, elektrischen Anlagen- und elektrischen Geräteprüfungen sinnvoll zusammen - DGUV-konform prüfen mit höherer Kostenersparnis.

Damit Ihre Prüfmittel DGUV-konform eingesetzt werden können, müssen diese einer regelmäßigen Kalibrierung unterzogen werden. Auch dieses Prüfmittelmanagement können Sie mit dem ELEKTROMANAGER durchführen. So behalten Sie auch Ihren Messgerätepool sicher im Blick.

DGUV-konforme Prüfzyklen einfach berechnen

Mit dem ELEKTROMANAGER wird dem Prüfer die Festlegung von Prüfintervallen erleichtert. Mit der Funktion GEPI (Gefährdungsbeurteilung mit Prüfintervallen) wird der Prüfer Schritt für Schritt durch einen Fragenkatalog geleitet, der individuell anzupassen ist. So entstehen für die jeweiligen Einsatzsituationen individualisierte Gefährdungsbeurteilungen, aus denen der ELEKTROMANAGER die entsprechenden Prüfzyklen berechnet. Anpassungen werden erforderlich, wenn sich eine oder mehrere Bedingungen einer Einsatzsituation ändern, beispielsweise, wenn die Staubentwicklung in einer Produktionshalle deutlich verringert wird oder wenn das Arbeitsmittel von einem Nutzer mit abweichender Befähigung bzw. Einweisung im Umgang mit dem Arbeitsmittel genutzt wird.

Rechtssicheres Dokumentieren

Zu einer ordentlichen Arbeitsmittelprüfung gehört die passende Dokumentation, nicht zuletzt, um im Schadensfall die Einhaltung der Arbeitsschutzauflagen nachweisen zu können.

Mit dem ELEKTROMANAGER erstellen Sie Prüfprotokolle sowohl für elektrische Anlagen wie für alle elektrischen Betriebsmittel mit den erforderlichen Angaben ohne zusätzlichen Aufwand. Sie administrieren Zugriffsrechte und den Schutz Ihrer Prüfdaten.

Mit einer Software den gesamten Prüfprozess managen

Mit dem ELEKTROMANAGER organisieren Sie Ihre Arbeitsmittelprüfungen kosteneffizient und sicher mit nur einer Software

  • von der Inventarisierung bis zur Dokumentation
  • herstellerunabhängig für nahezu alle gängigen Messgeräte
  • Prüfberichte einfach und DGUV-konform erstellen
  • individuell anpassbar an Ihre Ansprüche und Ihre IT-Struktur
  • Prüfprozesse kosteneffizient optimieren
  • zusätzliche Unterstützung bei der Software-Einrichtung
  • praxisorientierte Anwenderschulung
Jetzt anfragen
02630 95671-30
Testversion / Whitepaper